Nach oben Yin und Yang Die 5 Elemente Geburtsstunden Jahreszeit Buchtipps China allgemein

Jahreszeitlicher Einfluss

Auch die Jahreszeiten habe eine nicht zu unterschätzende Bedeutung auf das Wesen eines Menschen.

Wer im Frühling geboren wurde, ist voller Energie, so wie der Frühling für das Erwachen neuen Lebens steht. Wer im Frühling geboren wurde, ist auf aufgeschlossener und entschieden selbstbewusster als die Wintertypen. Sie sprechen auf die schönen Dinge des Lebens an. 

Wer im Sommer Geburtstag hat, ist ein sonniger Typ, voller Wärme. Oft handelt es sich um so genannte “Lichtgestalten”, die ein Vorbild für andere werden. 

Die im Herbst geborenen sind reifer als alle anderen, aber auch mehr in sich gekehrt. Sie planen viel und ausgiebig, aber gerade deshalb werden des Öfteren ihre Pläne nicht durchführen können. Mangelnde Willensschwäche hindert sie an der praktischen Durchführung ihrer Entschlüsse. Auch die Tendenz, zu viele Wenn und Aber zu entwickeln, hindern sie an der Durchführung. 

Im Winter geborene Menschen stellen den ruhenden Pol dar, das Schöpfen von Kraft. Sie sind jedoch gerne in sich gekehrt, Aufgeschlossenheit kostet Überwindung. Mangelndes Selbstbewusstsein und Selbstzweifel gehören nicht selten zu den dunklen Seiten ihres Wesens.